Auf Einladung von Karl Baumgärtner, Lehrbeauftragter des Judo-Bezirks Oberpfalz, fand am Wochenende wieder ein Trainerassistentenlehrgang (Teil zwei) im Dojo des JKC-Kümmersbruck statt. Dank der guten Zusammenarbeit des JKC mit dem Bezirksbeauftragten locken diese Veranstaltungen auch vermehrt engagierte Jugendliche aus anderen Bezirken in die Oberpfalz. Diesmal konnten gleich 6 Jugendliche aus Niederbayern neben den elf Teilnehmern aus acht Oberpfälzer Vereinen begrüßt werden. Leider mussten einige Teilnehmer verletzungs- oder krankheitsbedingt noch kurzfristig absagen.

Zu diesem Lehrgang stellte der Bezirk auch wieder hochkarätige Ausbilder. Adolf Bindl und Irene Hirsch begannen am Samstag mit Stand- und Bodentechniken in Verbindung mit Fehlerkorrektur, kleine spielerische Übungen für das Anfängertraining rundeten das Ausbildungsprogramm ab. Anschließend erläuterte Simone Hirsch Wettkampfsysteme, Listenführung bei Wettkämpfen und Kampfrichterwesen.

Nach dem Abendessen war für die Übernachtungsgäste erst einmal relaxen im Schwimmbad angesagt, anschließend nach einer weiteren Stärkung noch Judo bis tief in die Nacht hinein. Auf Frühsport wurde zugunsten eines ausladenden Frühstücks verzichtet, da bereits um 8.30 Uhr Akrobatik auf dem Lehrplan stand. Andy Köppl konnte diesen Teil der Ausbildung wie immer mit großem Spaßfaktor vermitteln, bevor er für den Rest des Vormittages auf den Aufbau einer Trainingsstunde einging. Gegen Mittag wurden die jungen Judoka von Karl Baumgärtner nach einem zusammenfassenden Rückblick verabschiedet, natürlich nicht ohne Glückwünsche und Urkunden für die Absolventen beider Lehrgangsteile. Dies waren: Tim Friedrich (JV Sulzbach Rosenberg), Sophie Hengl, Johanna Schmidt und Michael Bruischütz (1.JC Weiden), Jose Ryan da Silva Bruno (ASV Neumarkt), Jessica Ruppert, Larissa Schorm und Daniel Golob (TSV Mainburg) und Lena Bernkopf (1. FC Schwarzenfeld). Den zweiten Teil der Ausbildung müßen noch Marco Fruth (DJK Ensdorf), Anna Birgmann und Marina Wiedenbauer (JKC Kümmersbruck), Leni Haltmeier, Nathalie Schorm und Jan-Handrik Neumann (TSV Mainburg), Michelle Nikulina (TSV 1880 Schwandorf) und Rainer Breu (TV Furth im Wald) absolvieren.

20181100 Trainerassistenten


DJB Vereinszertifikat

Wir Danken unseren Sponsoren:


Banner_Blank-01
Banner_Blank-02

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok